resi

Oktober 2018: Alles wieder da!

 

Die neue Spielzeit hat begonnen. Oktober und November bringen reichhaltiges Programm. Ein buntes Potpourri hab ich zu spielen, bestehend aus Tragödie, Komödie, Drama. Was fürs Herz, was fürs Hirn und noch was für die Kinder! Also bitte. Acht verschiedene Stücke, davon zwei Premieren kommen. Einsteigen, bitte!

IMG_0880

September 2018 - Proben für die nächste Premiere

 

"Der nackte Wahnsinn" von Michael Frayn hat am 19.10. 2018 Premiere im großen Haus. Regie führt Martin Kusej. Eine Komödie.

DINKYSINKY_PlakatKino_final

September 2018 - Dinky Sinky läuft im BR

 

Dinky Sinky läuft im Bayrischen Rundfunk, schön zur nächtlichen Stunde, nämlich 23 Uhr am 11.9.

arte

September 18 - Fernsehausstrahlung

 

Unter der Regie von Christian Görlitz entstand letzten Sommer der Fernsehfilm "Sieben Stunden", ein Drama, basierend auf einer wahren Begebenheit. Am 7.9.18 wird er seiner Bestimmung zugeführt. Die Ausstrahlung der Fernsehpremiere auf ARTE startet um 20:15 Uhr.

resi

Juli 28 - Spielzeitende

 

Der Sommer ist da. Das Spielzeitende am Münchner Residenztheater ebenso. Am 27.7.18 läuft die letzte Vorstellung: Ein Volksfeind.

FF 18

Juli 2018 - Filmpremiere auf dem Filmfest München

 

Es ist soweit: der letzten Sommer gedrehte Fernsehfilme "Sieben Stunden" in der Regie von Christian Görlitz hat Premiere. Das Drama basiert auf einer wahren Begebenheit und erzählt die Geschichte einer Gefängnispsychologin, die sich nach ihrer Geiselnahme wieder ins Leben zurückkämpft. Ich spiele den Täter.

IMG_0346

Juni 2018 - Dreh "Kühn hat zu tun"

 

Jan Weilers Krimi "Kühn hat zu tun" wird verfilmt. Ich habe die Ehre mitzuwirken. Als zwielichtiger Fußballcoach.

DINKYSINKY_PlakatKino_final

Juni 2018 - Dinky Sinky bei Kino Mond und Sterne

 

Dinky Sinky läuft beim Open Air Kino in München. Teile vom Team werden anwesend sein, so auch ich mit der Hauptdarstellerin Katrin Röver.

Residenztheater-Spielzeitheft-1819

Mai 2018 - Neues Spielzeitheft für 18/19

 

Die neue Theatersaison scharrt schon mit den Hufen. Erst will der Sommer sein Recht. Aber wenn der erst mal vorbei ist, dann gehts so richtig los. Um die Vorfreude anzuheizen kann man hier das brandneue Spielzeitjahresheft des Residenztheaters runterladen.

Junk

April 2018 - Premiere "Junk"

 

You loose one you get one - hat dereinst Bono über Fans von U2 gesagt. Ganz anders, aber doch vom Prinzip her verwandt verhält es sich momentan mit meinen Stücken im schönen Münchner Residenztheater. Iwanow ist abgespielt, Kreise sind ebenso vorbei. Und schwupps zaubern wir ein neues aus dem Hut. "Junk" heißt's, vom Autor des internationalen Renners "Geächtet" Ayad Akhtar. Premiere ist am 22.4.18